Geburtstagskonzert der New Orleans Jazz Band of Cologne Drucken E-Mail

Am Samstag, den 04. Mai 2019.
Beginn: 19:00 Uhr, Einlass: 18:00 Uhr.
Karten im Vorverkauf 21,00 € zzgl. 1,00 € VVK-Gebühr, Abendkasse 24,00 €.
Die Karten sind ab dem 19.01.2019 im Capitol Theater Kerpen erhältlich.

Seit 60 Jahren fühlen sich die sieben Musiker aus Leidenschaft dem traditionellen New Orleans Jazz verpflichtet. 1959 wurde die ehemalige Maryland Jazz Band of Cologne gegründet. Nun wird diese Band, die seit 2015 als New Orleans Jazz Band of Cologne bekannt ist, 60 Jahre alt. Die enge Verbundenheit mit der Stadt Kerpen und dem Capitol Theater sind Gründe genug, das anstehende Geburtstagskonzert hier zu feiern. Alle noch lebenden, ehemaligen Bandmitglieder sind eingeladen. Damit wird eine musikalische Bandgeschichte lebendig. Der Bürgermeister der Stadt Kerpen, Dieter Spürck, hat mit großer Freude die Schirmherrschaft für dieses besondere Ereignis übernommen.


 
40 Jahre GALLEON - "Forever Young -Tour" Drucken E-Mail

Am Montag, den 06 Mai 2019 - 40 Jahre GALLEON - Irische Band feiert Rubin-Jubiläum mit „Forever Young -Tour“


Im Jahr 1979 - also vor nunmehr 40 Jahren - gründete sich in Kölns Partnerstadt Cork, im Südwesten Irlands, die Irish-Folk-Band GALLEON. Anders als bei den meisten anderen irischen Bands, galt die Umsetzung von traditionellen Irish-Folk Songs und eigenen Lied-Kreationen als revolutionär, hatte sich hier doch eine Gesangsgruppe formiert, deren mehrstimmiger Satzgesang von Beginn an einen außergewöhnlichen Wiedererkennungswert und eigenen Sound besaß. Sehr rasch führten die Konzertreisen von GALLEON nicht nur ins benachbarte europäische Ausland , sondern auch nach Amerika. Die größte Fangemeinde der Band entstand aber, nach nur wenigen Jahren seit Gründung, in Deutschland. Henning Krautmacher, Frontmann der Musikgruppe Höhner aus Köln, war es Anfang der 90er Jahre, der GALLEON bei einem Konzert in Cork live erlebte und fortan von dem Gedanken beseelt war, die irischen Kollegen nach Deutschland zu holen. Bereits nach dem ersten gemeinsamen Konzert von GALLEON und HÖHNER in Köln war klar, dass hier eine einmalige und langjährige Freundschaft entstanden war, die nunmehr seit mehr als einem Viertel Jahrhundert andauert.

 


Es folgten zahlreiche Tourneen der Iren, gemeinsame Konzerte und Schallplattenaufnahmen - ja sogar hunderte  gemeinsame Auftritte im Karneval und eine stetig wachsende Fan-Gemeinde. In diesem Jahr -  im Zeitraum 1. bis 12 Mai 2019 - kommt GALLEON nun zur Rubin-roten Jubiläums-Tournee ins Rheinland um zu beweisen, dass die Musik sie offensichtlich jung gehalten hat. Unter dem Motto: „GALLEON 40 - Forever Young“ wird es Konzerte in Gemünd, Kerpen, Seelscheid, Bad Münstereifel, Köln, Stommeln, Leverkusen, Bornheim und weiteren Städten geben. Am 8. Mai werden in der Kulturkirche in Köln-Nippes sogar HÖHNER und GALLEON gemeinsame Sache machen. Weitere Details zu den Konzerten gibt es schon bald unter www.galleons.de


Passend zu dieser besonderen Tournee und 40 Jahren Galleon wird es eine neue CD geben, und es dürfte nicht verwunderlich sein, dass diese CD "Galleon - Forever Young" heißen wird. Zu Ehren zweier ehemaliger Mitglieder der Band werden auch zwei Bonustracks mit Michael Looney und Mick Harte enthalten sein. Es gab im Laufe der Jahre so viele Highlights, dass ich kaum glauben kann, dass erst 40 Jahre vergangen sind, seit alles angefangen hat", sagt Declan Lynch - Frontmann der Band. Und die weiteren Fünf: Ger, Paul, Mick, Andy, Tim und Johnny ergänzen mehrstimmig-einstimmig: "Wir werden die letzten 40 Jahre ausgiebig feiern, es wird eine „Niemals-endende Geburtstagsparty“ geben, wir feiern mit unseren deutschen Freunden im Mai 2019 einen Karneval auf Irische Art".

 
Liza Kos – eine Russin intigriert sich in Deutschland Drucken E-Mail

Am Montag, den 13.05.19 um 20:00 Uhr


Liza Kos – eine Russin intigriert sich in Deutschland. Treffsicher wie eine Kalaschnikow, stark wie russischer Wodka und cool wie eine sibirische Winternacht: Das ist Liza Kos. Wenn diese Powerfrau die Bühne betritt, erwartet Sie beste kabarettistische Unterhaltung – das sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Liza Kos kommt aus Moskau. Mit 15 zieht sie mit ihren Eltern aufs Land – nach Deutschland. Hier will und muss sie sich integrieren und lernt die Landessprache, die sie auch bald perfekt beherrscht: Türkisch! Nach vier Jahren unterm Kopftuch, hängt sie dieses an den Nagel und beschließt eine „richtige Deutsche“ zu werden. Um dies zu erreichen und die Integration endlich abzuschließen meldet sie sich in Aachen in einem Karnevalsverein an und beginnt Öcher Platt zu lernen. „Was glaub' ich, wer ich bin?!“ ist ein vielschichtiges Kabarett-Comedy Programm, das u.a. Liza Kos' eigene und eigentümliche Integration erzählt. Sei es über ihr Herkunftsland Russland, die Türkei oder ihre Wahlheimatland Deutschland.

 

 

 

Die Bühne ist Ihre Welt, in der sie sich herrlich erfrischend austobt und trocken-humorvoll, augenzwinkernd und mit Leichtigkeit mit vorherrschenden Klischees spielt. Denn die kennt Liza zu genüge. Schlagfertig und mit verblüffenden Wendungen spielt die Wahlaachenerin mit ihren drei Identitäten und dem Selbstverständnis der Frau. „Von Minirock und weiße Stiefel tragenden Russinnen, die Wodka trinken, über Türkinnen, die ihren Mann von hinten im Auge behalten, zu mülltrennenden Deutschen, wird jede Nation durch den Kakao gezogen.“ Durch ihre „integrationsbedingte Persönlichkeitsspaltung“ schlüpft das Multi- Kultitalent gekonnt in verschiedene Rollen und bietet einen unterhaltsamen Mix aus Persiflage, Parodie und Liedern. Ein Programm voller Überraschungen und Kontraste. https://www.lizakos.de

 
Sondervorstellungen für Unternehmen, Privatpersonen oder Schulklassen. Drucken E-Mail

Mieten Sie unser Kino für IHR persönliches Event!

Ob mit Film oder ohne bleibt Ihnen überlassen.
Machen Sie Ihre Feier zu einer ganz besonderen Veranstaltung die Sie und Ihre Freunde so schnell nicht wieder vergessen.
Wir helfen Ihnen gerne dabei.


Bei Interesse melden Sie sich bitte telefonisch unter: 02237 / 97 99 840 oder schicken Sie eine E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 


Filmvorschau