Vorschau Drucken E-Mail
Hotel Transsilvanien 3 - Ein Monster Urlaub  

Ab dem 23.08.2018
Hotel Transsilvanien 3 - Ein Monster Urlaub

Genre: Komödie/Animationsfilm - USA 2018
Laufzeit: 97 min. - FSK: noch unbekannt


Mavis überrascht ihren Vater Graf Dracula (Adam Sandler) mit einem ganz besonderen Geschenk: Um das anstrengende Hotelgeschäft endlich einmal hinter sich zu lassen, darf er sie, Johnny und Enkelsohn Dennis in den Urlaub begleiten. Auf dem Luxus-Liner Monster Cruise soll sich nun auch der überarbeitete Vampirfürst so richtig verwöhnen lassen. Und auch der Rest der Monster-Gang - also Werwolf Wayne, Frankensteins Monster, die Mumie etc. - will sich dieses Kreuzfahrt-Vergnügen natürlich nicht entgehen lassen und begibt sich ebenfalls auf die Reise.An Bord des Schiffes begegnet Dracula der Kapitänin Ericka und verliebt sich bis in beide Eckzähne in die geheimnisvolle Frau. Nun ist es an Mavis, die Aufpasserin über ihren Vater zu spielen, damit dieser sich nicht in seiner Romanze verliert. Außerdem wartet noch eine böse Überraschung auf sie, denn Ericka ist eine Nachfahrin des Monsterjägers Van Helsing, also Draculas absolutem Erzfeind.

Egal was kommt  

Ab dem 23.08.2018
Egal was kommt

Genre: Dokumentarfilm - Deutschland 2018
Laufzeit: 122 min. - FSK: ab 6 Jahren
Am 28.08. um 20:15 Uhr im Filmfenster


Der Fernsehjournalist Christian Vogel ist 34 Jahre alt, als er 2015 seinen Job und seine Wohnung kündigt, um sich einen lange gehegten Traum zu erfüllen: Er will die Welt auf seinem Motorrad umrunden. Obwohl der Abschied von der Familie und insbesondere seiner neuen Freundin nicht leicht fällt, bricht er auf ins Ungewisse, wobei sein selbstgewähltes Abenteuer ihn in 22 Länder wie die USA und Kanada, aber auch nach China, Russland, Pakistan, Indien und in den Iran führt. Sich immer neuen Herausforderungen stellend reist er durch Wälder und Wüsten und rastet an Stränden und im Gebirge, wobei er sein eigenes Roadmovie mit der Kamera festhält und mit Graphic-Novel-Elementen anreichert.

Meine teuflisch gute Freundin  

Ab dem 23.08.2018
Meine teuflisch gute Freundin

Genre: Komödie - Deutschland 2018
Laufzeit: 99 min. - FSK: ab 6 Jahren


Lilith (Emma Bading) ist die 14 Jahre alte Tochter des Teufels (Samuel Finzi) und langweilt sich in der Hölle. Mit ihrem Vater schließt sie deshalb einen Deal: Sie hat eine Woche Zeit, um auf der Erde einen Menschen zum Bösen zu bekehren. Wenn es ihr gelingt, dann darf sie sich bei den Menschen weiter austoben, wenn nicht, muss sie in in der Buchhaltung der Hölle arbeiten. Die junge Greta Birnstein (Janina Fautz) ist das menschliche Objekt, an dem Lilith ihre Aufgabe erfüllen will. Aber das gestaltet sich schwieriger als gedacht. Außerdem kommt der jungen Teufelin auch noch die Liebe dazwischen. (IW)

Christopher Robin  

Ab dem 30.08.2018
Christopher Robin

Genre: Komödie/Abenteuerfilm - USA 2018
Laufzeit: 104 min. - FSK: noch unbekannt


Christopher Robin (Ewan McGregor) ist nicht länger der kleine Junge aus den Geschichten über den Bären Winnie Puuh. Er ist seit seiner aufregenden Kindheit nämlich längst erwachsen geworden, hat Evelyn (Hayley Atwell) geheiratet und eine kleine Tochter, Madaline (Bronte Carmichael), bekommen. Leider ist mit seinem Älterwerden auch seine besondere Gabe der Vorstellungskraft verloren gegangen.Während Christopher Robin unter seinem Boss Giles (Mark Gatiss) ein recht eintöniges Dasein fristet, wollen die Fantasiefiguren seiner Kindheit es sich jedoch nicht bieten lassen, vergessen zu werden. Also treten Winnie Puuh (im Original gesprochen von Jim Cummings), Ferkel (Nick Mohammed), I-Ah (Brad Garrett), Känga (Kristen Anderson-Lopez) und Co. einmal mehr auf den Plan, um ihrem alten Freund zu helfen, die Schönheit des Lebens neu zu entdecken.

Kindeswohl  

Ab dem 30.08.2018 (zum Bundesstart)
Kindeswohl

Genre: Drama - Großbritannien 2017
Laufzeit: 105 min. - FSK: noch unbekannt


In ihrem Beruf geht die angesehene Familienrichterin Fiona Maye (Emma Thompson) komplett auf. Gerade ethisch komplexe Fälle sind ihr Spezialgebiet, in das sie viel Zeit investiert. Darunter leidet allerdings zunehmend die Ehe mit ihrem Mann Jack (Stanley Tucci), einem amerikanischen Professor. Doch nicht nur das: Der aktuelle Fall vor Gericht fordert Fiona mehr ab als je zuvor. Eine Bluttransfusion könnte das Leben des krebskranken Jugendlichen Adam (Fionn Whitehead) retten, aber dieser verweigert jegliche Eingriffe aus religiösen Gründen. Rechtlich gesehen könnte sie den intelligenten jungen Mann dazu zwingen, die Operation durchführen zu lassen, da dieser noch minderjährig ist. Aber kann sie wirklich so eigenmächtig in das Leben eines selbstständigen Menschens eingreifen?Hintergrund & Infos zu KindeswohlDer britische Autor Ian McEwan ist für das Drehbuch verantwortlich und adaptiert damit seinen eigenen Roman The Children Act, der 2014 auf dem deutschen Markt unter dem Titel Kindeswohl erschien. (AMP)

Das schönste Mädchen der Welt  

Ab dem 06.09.2018 (zum Bundesstart)
Das schönste Mädchen der Welt

Genre: Komödie/Drama - Deutschland 2018
Laufzeit: 103 min. - FSK: ab 12 Jahren


Wer ist das schönste Mädchen der Welt? Diese Frage weiß der verliebte 17-jährige Außenseiter Cyril (Aaron Hilmer) ganz klar zu beantworten: Für ihn ist der coolste Mensch auf Erden Roxy (Luna Wedler). Sie ist von ihrer letzten Schule geflogen und nun neu in seiner Klasse. Auf der Klassenfahrt nach Berlin freunden die beiden sich an. Das einzige Problem an der Sache ist, dass Cyril eine ziemlich große Nase besitzt und sich deshalb schämt, sich offen zu seiner wahren Zuneigung zu Roxy zu bekennen, weil er sich bei ihr erst gar keine Chancen ausrechnet. Trotzdem schreibt Cyril für Roxy Lieder und SMS, allerdings ohne sich zu erkennen zu geben. Weil Roxy sich ohnehin eher für Rick interessiert, der gutaussehend, aber nicht der Hellste ist, gibt Cyril seine Werke bald als die von Rick aus, vor allem, um das Mädchen seiner Träume vor den Annäherungen des Machos Benno zu beschützen.

Pettersson und Findus 3 - Findus zieht um  

Ab dem 13.09.2018 (zum Bundesstart)
Pettersson und Findus 3 - Findus zieht um

Genre: Komödie - Deutschland 2018
Laufzeit: 77 min. - FSK: noch unbekannt


Findus hat, seit er von Pettersson (Stefan Kurt) gefunden und aufgenommen wurde, schon einiges an Selbstständigkeit erlangt. Dass der Kater allerdings so gut alleine klarkommt, beruhigt den Mann nicht etwa, sondern macht ihm eher Sorgen - denn was kann Findus schon davon abhalten, sich einfach auf und davon zu machen und die Welt zu entdecken, jetzt wo er Pettersson nicht mehr braucht? Nicht, dass er solche Gedanken jemals seinen Nachbarn Gustavsson (Max Herbrechter) und Beda Andersson (Marianne Sägebrecht) gegenüber zugeben würde...Als Findus es sich tatsächlich in den Kopf setzt, nun aus seinem und Petterssons Heim auszuziehen, bietet der Mann seinem Kater - eigentlich eher im Scherz - an, in das umfunktionierte Toiletten-Häuschen im Hof seines Anwesens zu ziehen - und Findus nimmt den Vorschlag an. Nun kann der Kater all das tun, was Pettersson ihm vorher verboten hatte, wie zum Beispiel den ganzen Tag auf Matratzenfedern durch die Gegend zu springen. Das übermütige Tier ist überzeugt: Freiheit ist schon etwas Feines - zumindest so lange, bis der Fuchs beginnt, nachts um das Klo-Haus zu streichen.

BlacKkKlansman  

Ab dem 13.09.2018
BlacKkKlansman

Genre: Komödie/Drama - USA 2018
Laufzeit: 128 min. - FSK: ab 12 Jahren


Ron Stallworth (John David Washington) arbeitet im Jahr 1978 als Polizist in Colorado Springs im US-Bundesstaat Colorado. Als der Ku Klux Klan (KKK) dort immer stärker wird und die Stadt zu übernehmen droht, beschließt der Cop, die rassistische Vereinigung trotz des Gegenwindes in den eigenen Reihen zum Ziel einer Undercover-Untersuchung zu machen und diese zu infiltrieren. Es gelingt ihm, eine Mitgliedschaft zu erlangen, ohne dabei in persönlichen Kontakt mit den Klanmitgliedern treten zu müssen, und bald steigt er in der Hierarchie so weit auf, dass er sich sogar um die Stelle bewirbt, die lokale Niederlassung in Colorado Springs zu leiten. Die Ironie an der Sache ist: Ron Stallworth ist Schwarzer.Hintergrund & Infos zu BlacKkKlansman Der Film BlacKkKlansman basiert auf dem Buch Black Klansman: Race, Hate, and the Undercover Investigation of a Lifetime, das 2014 von dem echten Ron Stallworth veröffentlicht wurde, der 1978 als Polizist tatsächlich eine Undercover-Ermittlung gegen den Ku Klux Klan in die Wege leitete und dafür zu einem Mitglied wurde. Möglich war die Verschleierung seiner Hautfarbe, indem er sich bei Treffen mit anderen Mitgliedern des Klans durch weiße Polizeikollegen vertreten ließ.Als Hauptdarsteller von BlacKkKlansman besetzte Spike Lee John David Washington, den Sohn von Denzel Washington, mit dem der Regisseur zuvor die Filme Mo' Better Blues (1990), Malcolm X (1992), Spike Lees Spiel des Lebens (1998) und Inside Man (2006) gedreht hatte.BlacKkKlansman wurde im Oktober 2017 in Ossining, New York gefilmt und feierte seine Weltpremiere im April 2018 auf dem Filmfestival von Cannes, wo der Film im Wettbewerb ins Rennen um die Goldene Palme ging. (ES)

Die Unglaublichen 2  

Ab dem 27.09.2018 (zum Bundesstart)
Die Unglaublichen 2

Genre: Komödie/Animationsfilm/Abenteuerfilm - USA 2018
Laufzeit: 118 min. - FSK: noch unbekannt


Es ist schon eine Weile her, dass die Familie Parr sich mit ihren Superkräften einer ernsthaften Gefahr stellen musste. Bob alias Mr. Incredible ist zwar weiterhin stark, hat aber auch stark im Bauchumfang zugelegt. Die größte Herausforderung für seine dehnbare Frau Helen aka Elastigirl und ihn selbst besteht zumeist darin, die eigenen Kinder in Schach zu halten ? den blitzschnellen Dash, die Kraftfelder erzeugende Violet und das Baby Jack Jack. Außerdem ist der Familien-Freund Lucius Best, besser bekannt als Frozone, ja auch noch da, um in der Stadt nach dem Rechten zu sehen. Doch keine Ruhe währt ewig und bald muss die Familie sich ihrer alten Stärke besinnen, um wieder zu den Helden zu werden, die ihre Heimat braucht.

Grüner wird’s nicht, sagte der Gärtner und flog davon  

Ab dem 29.09.2018
Grüner wird’s nicht, sagte der Gärtner und flog davon

Genre: Komödie/Abenteuerfilm - Deutschland 2018
Laufzeit: 116 min. - FSK: ohne Altersbeschränkung


Schorsch ist Gärtner, hat es aber aktuell nicht leicht. Er hat Schulden und das Finanzamt will sein Eigentum pfänden; die Familie nervt und überhaupt: Alles ist irgendwie sinnlos. Freude macht ihm nur sein altes, klappriges Flugzeug, mit dem er sich ab und zu in die Lüfte erhebt. Als die Pfändung naht, tut er genau das. Er setzt sich in seinen Liebling und fliegt allen Problemen davon. Bei seinem Abenteuer kann er endlich wieder loslassen und entdeckt Dinge, die er längst verloren glaubte. Hintergrund & Infos zu Grüner wird?s nicht, sagte der Gärtner und flog davonAls Regisseur bei der Tragikomödie fungiert Florian Gallenberger. Er adaptiert einen Roman von Jockel Tschiersch, der 2015 unter dem Titel Grüner wird's nicht, sagte der Gärtner und flog davon im Goldman-Verlag erschien. An dem Drehbuch arbeitet Gernot Gricksch. Produziert wird der Film von Majestic Filmproduktion. (IW)

Werk ohne Autor  

Ab dem 04.10.2018 (zum Bundesstart)
Werk ohne Autor

Genre: Drama/Thriller - Deutschland 2018
Laufzeit: 188 min. - FSK: ab 12 Jahren


Der Künstler Kurt Barnert (Tom Schilling) ist der DDR entkommen und lebt nun in der BRD. Hier will er sich endlich ohne Einschränkungen seinen Bildern widmen. Doch er ist ruhelos, denn obwohl er nun in Westdeutschland lebt, lassen ihn die Erinnerungen an seine Kindheit während der Nazi-Zeit und an seine Jugend unter dem SED-Regime nicht los. Erst als Kurt der Studentin Elisabeth (Paula Beer) begegnet und sich in sie verliebt, beginnt er die in seiner Vergangenheit verankerten Traumata für seine Kunst zu nutzen und Werke zu erschaffen, die sein eigenes Leben und das gesamte Schicksal seiner Generation künstlerisch einfangen könnten. Doch das Verhältnis mit Professor Seeband (Sebastian Koch), seinem angehenden Schwiegervater, ist angespannt und früher oder später kommt jedes Geheimnis ans Licht.

Deine Juliet  

Am 10.10. um 15:00 Uhr im Filmcafé
Deine Juliet
Genre: Drama - USA 2018
Laufzeit: 124 min. - FSK: ab 6 Jahren


Die Journalistin Juliet Ashton (Lily James) reist kurz nach dem Zweiten Weltkrieg auf die britische Guernsey-Insel im Ärmelkanal. Dort will sie ein Buch über die hier ansässigen Bewohner und deren Erfahrungen im Krieg schreiben. Inspiriert dazu wird sie durch einen Brief des literaturbegeisterten Farmers Dawsey Adams (Michiel Huisman), der auf Guernsey lebt. Entgegen ihres beruflichen Aufenthalts formt Juliet bald unerwartete Beziehungen mit den Inselbewohnern.Hintergrund & Infos zu Deine JulietDeine Juliet basiert auf dem historischen Roman The Guernsey Literary and Potato Peel Pie Society der amerikanischen Autorin Mary Ann Shaffer. Diese hatte nach einer erfolglosen Recherche zu einer anderen Biografie im Urlaub am Flughafen der Guernsey-Insel festgesessen und im Buchladen dort mehrere Werke zur deutschen Besetzung der Inseln im Zweiten Weltkrieg gelesen. Eigentlich schon 2006 fertiggestellt verlangte ihr Verlag von Shaffner weitreichende Änderungen, die sie bei ihrem schlechter werdenden Gesundheitszustand jedoch nicht leisten konnte und die Aufgabe deshalb an ihre Nichte Annie Barrows weitergab, mit deren Co-Autorschaft das Buch 2008 schließlich veröffentlicht wurde. In Deutschland erschien der Roman unter dem Titel Deine Juliet.Zu einem früheren Zeitpunkt in der Planungsphase des Projekts war Kate Winslet als Juliet gecastet worden und Kenneth Branagh sollte Regie führen. Beide verließen das Projekt wieder, da es zunächst nicht weiter voranschritt, und auch die anschließend besetzte Rosamund Pike gab den Hauptdarstellerinnen-Posten wieder auf.Mit Lily James, Jessica Brown Findlay, Penelope Wilton und Matthew Goode vereinte Deine Juliet nicht weniger als vier Cast-Mitglieder der Serie Downton Abbey vor der Kamera. (ES)

Der Vorname  

Ab dem 01.11.2018
Der Vorname

Genre: Komödie - Deutschland 2018
Laufzeit: noch unbekannt - FSK: noch unbekannt


Zwei Paare und ein Single treffen sich zu einem gemütlichen Abendessen. Thomas und seine Frau erwarten ein Kind und im Scherz verrät dieser seinem Freund Stephan, dass sie den Sprössling Adolf nennen werden. Dieser Scherz setzt einen Abend der Konflikte in Gang.Hintergrund & Infos zu Der VornameDer Vorname basiert auf dem gleichnamigen Theaterstück. 2012 verfilmte es bereits der französische Regisseur Alexandre de La Patellière als Der Vorname mit Patrick Bruel und Mathieu Delaporte in den Hauptrollen. (JBB)

 

Kommende Events

Am Montag, den 27.08.18 ab 19:00
Irish Folk
"Galleon – Welcome Back Andy – Tour"

Filmvorschau