Vorschau Drucken E-Mail
Willkommen im Wunder Park  

Ab dem 18.04.2019
Willkommen im Wunder Park

Genre: Animationsfilm - Spanien 2019
Laufzeit: 85 min. - FSK: ohne Altersbeschränkung


Die junge June (im Deutschen gesprochen von Lena Meyer-Landrut) besitzt eine stark ausgeprägte Vorstellungskraft, aber selbst sie ist erstaunt, als sie eines Tages mitten im Wald einen spektakulären Vergnügungspark entdeckt. Dieser ist voll verrückter Achterbahnfahrten, atemberaubender Attraktionen und sprechender Tiere wie dem narkoleptischen Bären Boomer.

Portugal - Der Wanderfilm  

Ab dem 25.04.2019
Portugal - Der Wanderfilm

Genre: Dokumentarfilm - Deutschland 2019
Laufzeit: 151 min. - FSK: ohne Altersbeschränkung
Am 30.04. um 20:15 Uhr im Filmfenster
Am 10.07. um 15:00 Uhr im Filmcafé


Portugal ist für Silke Schranz und Christian Wüstenberg ein Urlaubsland, dass sie immer wieder zu Reisen an seine Küsten und Strände lockt. Doch ihre Ausflüge müssen immer wieder abgebrochen werden, obwohl sie die Umgebung gerne weiter erforscht hätten. Also setzen es sich die zwei in den Kopf, schlicht weiterzuwandern und so werden aus den anfänglich 100 Kilometer, die sie zu Fuß zurücklegen, am Ende 1000 Kilometer. Ihr nicht immer konkret geplanter weg lässt sie dabei auch manchmal nachts noch eine Bleibe suchen und führt sie über das Netz aus Wanderwegen namens "Rota Vicentina" von Sagres bis nach nach Porto Covo.

Free Solo  

Ab dem 25.04.2019
Free Solo

Genre: Dokumentarfilm - USA 2018
Laufzeit: 97 min. - FSK: ab 6 Jahren
Am 07.05. um 20:15 Uhr im Filmfenster


Free Solo Climbing bezeichnet die Art des Kletterns, bei der ein Bergsteiger sich allein und ohne Hilfsmittel wie Seile, Klettergeschirr oder Schutzkleidung an einen steilen Aufstieg wagt. Er muss sich dabei allein auf sein Können verlassen. Der Felsenkletterer Alex Honnold hat genau das vor und hat sich dafür eine besondere Herausforderung ausgesucht: Er will der erste sein, der die über 900 Meter hohe senkrechte Steilwand der Stein-Formation namens El Captitan im US-amerikanischen Nationalpark Yosemite als Free Climber bewältigt. Jimmy Chin und Elizabeth Chai Vasarhelyi begleiteten ihn bei der Vorbereitung und dann auch dem Aufstieg, wobei die Schwierigkeit der Regisseure darin lag, Honnold so nah wie möglich zu filmen, ohne ihn dabei zu behindern

Der Flohmarkt von Madame Claire  

Ab dem 02.05.2019 (zum Bundesstart)
Der Flohmarkt von Madame Claire

Genre: Drama - Frankreich 2018
Laufzeit: 94 min. - FSK: ohne Altersbeschränkung
Am 14.05. um 20:15 Uhr im Filmfenster


Claire Darling (Catherine Deneuve) lebt in der kleinen französischen Stadt Verderonne und als dort der Sommer anbricht, ist sie plötzlich felsenfest davon überzeugt, dass dies der letzte Tag ihres Lebens sein wird. Also beschließt sie in vorausschauender Weise, ihr Haus auszuräumen, indem sie ihre Besitztümer verkauft. Der Flohmarkt von Madame Claire macht dabei weder vor den Tiffany-Lampen noch vor ihrer Pendel-Sammlung halt, auch wenn in vielen Gegenständen noch das Echo des vergangenen, außergewöhnlichen Lebens steckt. Das Chaos steigert sich außerdem noch zusätzlich, als Mary zurückkehrt, Claires Tochter, die sie seit 20 Jahren nicht gesehen hat.

Tea with the Dames - Ein unvergesslicher Nachmittag  

Ab dem 16.05.2019
Tea with the Dames - Ein unvergesslicher Nachmittag

Genre: Dokumentarfilm - Großbritannien 2018
Laufzeit: 84 min. - FSK: ohne Altersbeschränkung
Am 21.05. um 20:15 Uhr im Filmfenster


Die britischen Schauspielerinnen Eileen Atkins, Judi Dench, Joan Plowright und Maggie Smith tragen alle den Ehrentitel "Dame", der ihnen vom englischen Königshaus verliehen wurde und kennen sich schon eine lange Zeit. Ihre Freundschaft reicht mehr als ein halbes Jahrhundert zurück. Regelmäßig treffen sie sich, um den Kontakt nicht abreißen zu lassen und über Gott und die Welt zu reden. Dieses eine Mal durfte der Regisseur Roger Michell mit seiner Filmcrew anwesend sein und die außergewöhnliche Teestunde der berühmten vier Damen festhalten. Dabei diskutieren die Darstellerinnen ihre Karrieren und erinnern sich an ihre bescheidenen Anfänge im Theater zurück.

Van Gogh - An der Schwelle zur Ewigkeit  

Ab dem 23.05.2019
Van Gogh - An der Schwelle zur Ewigkeit

Genre: Drama/Biopic - Frankreich/Großbritannien/USA 2018
Laufzeit: 110 min. - FSK: ab 6 Jahren
Am 28.05. um 20:15 Uhr im Filmfenster


Der niederländische Maler Vincent van Gogh (Willem Dafoe) geht im Jahr 1888 nach Arles, wo er in der südfranzösischen Natur endlich seinen künstlerischen Durchbruch feiert. Seine Bilder tauchen in eine nie zuvor dagewesene Dimesion von Farben und Formen ein und gehen neue Wege. Die Malerei wird van Gogh hier in Arles sowie in Auvers-sur-Oise endgültig zum Lebensinhalt und gibt ihm eine Verbindung zur Ewigkeit. Doch während dieser intensiven Schaffensphase gibt es auch Tiefpunkte, die unter anderem sein Bruder Theo (Rupert Friend) und der befreundete Künstler Paul Gauguin (Oscar Isaac) miterleben. Van Gogh kämpft hier mit seinen eigenen Dämonen, der Religion sowie seiner geistigen Erkrankung und muss so für seine Werke immer wieder auch Leid und Schmerzen hinnehmen.

Aladdin  

Ab dem 23.05.2019 (zum Bundesstart)
Aladdin

Genre: Abenteuerfilm/Musical - USA 2019
Laufzeit: noch unbekannt - FSK: noch unbekannt


Aladdin (Mena Massoud) schlägt sich als Dieb und Händler mit seinem Affen Abu auf der Straße durch. Nach einer zufälligen Begegnung mit Jasmin (Naomi Scott), der Prinzessin seines Heimat-Königreiches, ist es um sein Herz geschehen, obwohl er weiß, dass er sich als einfacher Mann keine Hoffnungen auf eine Liebe zu ihr machen sollte. Doch wie es der Zufall will, gelangt Aladdin in einem im Wüstensand versteckten Tempel in den Besitz einer Wunderlampe. Diese enthält einen Dschinni (Will Smith), der ihm die Erfüllung von drei Wünschen verspricht. Mit der Hilfe des Flaschengeistes will Aladdin nun doch noch die Prinzessin erobern. Das richtige Wünschen will allerdings gelernt sein und auch der königliche Großwesir Jaffar entpuppt sich als gefährlicher Gegner.

Rocketman  

Demnächst
Rocketman

Genre: Drama/Biopic/Musikfilm - Großbritannien/USA 2019
Laufzeit: noch unbekannt - FSK: noch unbekannt


Rocketman erzählt die beeindruckende Lebensgeschichte des britischen Popmusikers Reginald Kenneth Dwight, besser bekannt unter seinem Pseudonym Elton John. Bereits mit 11 Jahren studierte er an der Royal Academy of Music und konnte schon kurz darauf erste Erfolge mit seiner Band Bluesology vorweisen. Sein erstes Soloalbum Empty Sky floppte jedoch und die Karriere Elton Johns war beinahe vorbei, ehe sie überhaupt begann. Doch mit der Unterstützung des Plattenbosses Dick James nahm er sein zweites Album ‘Elton John’ auf, welches ihn das erste Mal in die Top 10 katapultierte.

 

Filmvorschau