Filmfenster Drucken E-Mail
Bohemian Rhapsody

Am 11.12.2018 um 20:15 Uhr
Bohemian Rhapsody

Genre: Drama/Musikfilm - Großbritannien/USA 2018
Laufzeit: 134 min. - FSK: ab 6 Jahren


Bohemian Rhapsody, We Will Rock You, We Are the Champions - dies sind nur drei zeitlose Rock-Klassiker, die die Band Queen um den charismatischen und mit gerade 45 Jahren leider viel zu früh (an Aids) verstorbenen Sänger Freddie Mercury (Rami Malek) der Ewigkeit geschenkt hat. Der Film zeichnet die wichtigsten Stationen im Leben des Freddie Mercury und der Band Queen nach, mit dem Höhepunkt, dem Auftritt beim Live Aid im Jahr 1985. Nachdem eine Zeit lang Stephen Frears (High Fidelity) im Gespräch für die Besetzung des Regie-Stuhls war, sollte zunächst Tom Hooper (Les Misérables) die Inszenierung des unsterblichen Rockstars übernehmen. Danach war Dexter Fletcher im Gespräch, doch beide lehnten das Angebot aufgrund kreativer Differenzen ab. Schließlich nahm X-Men-Regisseur Bryan Singer auf dem Regiestuhl Platz, nachdem das Projekt bereits neun Jahre in Planung gewesen war, ehe er im Dezember 2018 von Fox gefeuert wurde. Als kurzfristiger Ersatz wurde Dexter Fletcher engagiert.Der als sicher geltende Bohemian-Rhapsody-Hauptdarsteller Sacha Baron Cohen sprang von dem Projekt ab, da er das Gefühl hatte, die ehemaligen Bandmitglieder würden sich zu sehr in die Produktion einmischen. Die Produktion liegt in einer ganzen Schar von Händen: Graham King fungiert als Produzent für GK Films, Robert De Niro für Tribeca Films und Brian May und Roger Taylor für Queen Films. Als nächstes wurden Ben Whishaw und Daniel Radcliffe in der Rolle des Freddie Mercury besetzt, die aber auch nicht dabei blieben. Letztendlich ging der Part des Protagonisten an Rami Malek, der den meisten durch seine mit dem Prime Time Emmy bedachte Hauptrolle in Mr. Robot bekannt ist. (EM)

 

Die unglaubliche Reise des Fakirs, der in einem Kleiderschrank feststeckte

Am 18.12.2018 um 20:15 Uhr
Die unglaubliche Reise des Fakirs, der in einem Kleiderschrank feststeckte

Genre: Komödie/Drama - Frankreich/USA/Belgien 2018
Laufzeit: 92 min. - FSK: ab 6 Jahren


Handlung von Die unglaubliche Reise des Fakirs, der in einem Kleiderschrank feststeckteAjatashatru Oghash Rathod (Dhanush) stammt aus einer kleinen indischen Ortschaft in Rajasthan. Er überzeugt die Anwohner seines Dorfes davon, dass er besondere Kräfte besitzt, um sie dazu zu bringen, ihm einen Flug nach Paris zu finanzieren. In der französischen Hauptstadt will er in einem Einrichtungshaus ein Nagelbett kaufen, denn nur damit ist ein Fakir wirklich ein Fakir. Das Utensil braucht er also unbedingt in seinem Besitz.Mit weiteren Schwindeleien wie seinem selbst hergestellten Falschgeld betrügt Ajatashatru weitere Menschen, wie die attraktive Marie und den rachsüchtigen Taxifahrer Gustave, findet sich dann jedoch unverhofft, ohne das beabsichtigt zu haben, auf einer weltumspannenden Reise um den ganzen Globus und durch drei Kontinente wieder, nachdem er versehentlich in einen Schrank geraten ist. Hintergrund & Infos zu Die unglaubliche Reise des Fakirs, der in einem Kleiderschrank feststeckteDie unglaubliche Reise des Fakirs, der in einem Kleiderschrank feststeckte (OT: The Extraordinary Journey of the Fakir) basiert auf dem 2013 erschienenen Roman Die unglaubliche Reise des Fakirs, der in einem Ikea-Schrank feststeckte, der in seinem französischen Original den Titel L'Extraordinaire Voyage du fakir qui était resté coincé dans une armoire Ikea trägt und von Romain Puertolas verfasst wurde. Als der Film angekündigt wurde, hatte noch Marjane Satrapi (The Voices) die Regie übernehmen sollen und Uma Thurman, Alexandra Daddario und Gemma Arterton waren als Darstellerinnen an Bord. Letztendlich übernahm jedoch Ken Scott (Starbuck) die Inszenierung, die unter anderem in Paris, Rom, Jodhpur und Casablanca gedreht wurde. (ES)

 

Astrid

Am 25.12.2018 um 20:15 Uhr
Astrid

Genre: Drama - Schweden/Dänemark 2018
Laufzeit: 123 min. - FSK: ab 6 Jahren


Die schwedische Autorin Astrid Lindgren gehört heute zu einer der meistübersetzten Schriftstellerinnen aller Zeiten und hat weltweit über 144 Millionen Bücher verkauft. Zu ihren bekanntesten Werken gehören die Bücher rund um Pippi Langstrumpf und Michel von Lönneberga. In ihrem Biopic Astrid widmet sich die dänische Regisseurin Pernille Fischer Christensen vor allem den frühen Jahren im Leben der Astrid Lindgren. Als junge und unverheiratete Frau war sie gezwungen, ihre Heimat zu verlassen und sich als alleinerziehende Mutter in der Welt durchzusetzen. Hintergrund & Infos zu Astrid Das Drama Astrid (OT: Unga Astrid) feierte seine Weltpremiere im Februar 2018 auf der 68. Berlinale im Rahmen des Berlinale Specials. (LE)

 

Der Junge muss an die frische Luft

Am 01.01.2019 um 20:15 Uhr
Der Junge muss an die frische Luft

Genre: Drama - Deutschland 2018
Laufzeit: noch unbekannt - FSK: noch unbekannt


Als ein Junge, der im Ruhrgebiet lebt, schon in frühen Jahren einen schweren Schicksalsschlag hinnehmen muss, entwickelt er daraus die Kraft, zu einem der bekanntesten Entertainer schlechthin in Deutschland zu werden.Hintergrund & Infos zu Der Junge muss an die frische LuftIm  dem Film zugrunde liegenden Bestseller Der Junge muss an die frische Luft erzählt Hape Kerkeling von seiner Kindheit im Ruhrgebiet und seiner Karriere im Showgeschäft. Das Buch erschien im Oktober 2014. Für den gleichnamigen Kinofilm adaptiert Ruth Toma das Buch, produziert wird der Streifen unter anderem von TV-Erfolgsproduzent Nico Hoffmann. (IW/ES)

 

Mary Poppins' Rückkehr

Am 08.01.2019 um 20:15 Uhr
Mary Poppins' Rückkehr

Genre: Komödie/Musikfilm - USA 2018
Laufzeit: noch unbekannt - FSK: noch unbekannt


Mary Poppins (Emily Blunt) kommt zurück nach London. Nun sind aber 20 Jahre seit ihrem Abenteuer bei der Familie Banks vergangen und die Welt steckt während der 1930er Jahre in einer Wirtschaftskrise, die sich auch in den Haushalten zeigt. Die inzwischen erwachsenen Kinder von damals, Jane (Emily Mortimer) und Michael Banks (Ben Whishaw), sowie Michaels drei Kinder, haben in dieser Zeit einen schweren Verlust hinnehmen müssen und Mary Poppins reist mit ihrem Freund Jack (Lin-Manuel Miranda) an, um wieder etwas Magie ins Leben der Trauernden zu bringen.

 

Der marktgerechte Patient

Am 15.01.2019 um 20:15 Uhr (mit Filmgespräch)
Der marktgerechte Patient

Genre: Dokumentarfilm - Deutschland 2018
Laufzeit: 72 min. - FSK: ab 12 Jahren


Der marktgerechte Patient ist in Deutschland der, der schnell behandelt und wieder nach Hause geschickt werden kann. Zumindest sieht es so das Gesetz, denn im Jahr 2003 traten in Krankenhäusern die sogenannten "Fallpauschalen" in Kraft: Danach gibt es für jede Krankheitsdiagnose einen festgelegten Preis, ganz egal, welcher Art dabei das Leiden des Patienten ist. In unterbesetzten Gesundheitseinrichtungen kann das dazu führen, dass hilfesuchende Menschen einfach nur schnell abgefertigt werden, statt sich tiefergehende Gedanken über die Ursache ihres Leidens zu machen. Eine fürsorgliche und eingehende Behandlung bleibt dabei oft auf der Strecke. (ES)

 

 

Kommende Events

Am Sonntag, den 20.01.19 um 11:00
"BUND Kiomatinee
An den Rändern der Welt"

Am Sonntag, den 26.01.19 um 11:00
"Buirer für Buir e.V/BUND - Climate Warriors"

Am Montag, den 28.01.19
"Köster & Hocker: A’s kla?"

Filmvorschau