Filmfenster Drucken E-Mail

Filmfenster immer Dienstags um 20:15 Uhr für 6,40 Euro. In Zusammenarbeit mit dem Kath. Bildungswerk im Rhein-Erft-Kreis und mit Unterstützung der Deutschen Bischofskonferenz. Projekt: Kirche und Kino und der Medienzentrale des Erzbistums Köln.

Ein Dorf zieht blank

Am 21.08.2018 um 20:15 Uhr (mit Filmgespräch)
Ein Dorf zieht blank

Genre: Komödie/Drama - Frankreich 2018
Laufzeit: 105 min. - FSK: noch unbekannt


Die Wirtschaftskrise macht auch vor der Normandie nicht halt: Hier, in Mêle sur Sarthe, brechen Milch- und Fleisch-Preise zusammen und viele Bauern stehen vor dem Existenz-Aus. Der Bürgermeister der Ortschaft, Georges Balbuzard, will trotzdem die Hoffnung nicht aufgeben, dass alles noch gut werden könnte. Als er die Bekanntschaft des angesehenen Fotografen Blake Newman macht, ersinnt er einen Plan, wie man Besucher in seine Heimat locken könnte: Er will am Staudamm, auf dem Champ Chollet, ein Massen-Nackt-Bild von 300 Menschen aus der Normandie inszenieren.

 

Egal was kommt

Am 28.08.2018 um 20:15 Uhr
Egal was kommt

Genre: Dokumentarfilm - Deutschland 2018
Laufzeit: 122 min. - FSK: ab 6 Jahren


Der Fernsehjournalist Christian Vogel ist 34 Jahre alt, als er 2015 seinen Job und seine Wohnung kündigt, um sich einen lange gehegten Traum zu erfüllen: Er will die Welt auf seinem Motorrad umrunden. Obwohl der Abschied von der Familie und insbesondere seiner neuen Freundin nicht leicht fällt, bricht er auf ins Ungewisse, wobei sein selbstgewähltes Abenteuer ihn in 22 Länder wie die USA und Kanada, aber auch nach China, Russland, Pakistan, Indien und in den Iran führt. Sich immer neuen Herausforderungen stellend reist er durch Wälder und Wüsten und rastet an Stränden und im Gebirge, wobei er sein eigenes Roadmovie mit der Kamera festhält und mit Graphic-Novel-Elementen anreichert.

 

 

Kommende Events

Am Montag, den 27.08.18 ab 19:00
Irish Folk
"Galleon – Welcome Back Andy – Tour"

Filmvorschau